Brooks Laufschuhe für Herren

0

Der Laufsport erfreut sich weltweit großer Beliebtheit und die Zahl an begeisterten Runnern steigt immer weiter an. Ob Anfänger oder fortgeschrittener Läufer, Brooks Laufschuhe für Herren sind immer eine gute Entscheidung. Das US-Unternehmen ist kein Neuling in Sachen Laufschuhe für Herren und kann bereits auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken. Bereits im Jahr 1914 gegründet, ist das Unternehmen bereits ein alter Hase unter den Laufschuh-Herstellern und konnte auch in den folgenden Jahrzehnten mehrmals von sich reden machen.

Im Jahr 1975 überraschte der Hersteller mit der Entwicklung der heute branchenüblichen EVA-Zwischensohle, die natürlich auch bei der Produktion von Brooks Laufschuhen für Herren zum Einsatz kommt. Das Material der Zwischensohle der Brooks Laufschuhe für Herren besteht aus Ethylenvenylacetat, einem Material, das über sehr gute Dämpfungsmerkmale verfügt. Der Hersteller konnte kontinuierlich in seiner Firmengeschichte viele neue und innovative Kollektionen an Brooks Laufschuhen für Herren herausbringen.

 

Brooks Laufschuhe für Herren – Das BEAST unter den Sportschuhen

Im Jahr 1992 überaschte das Unternehmen mit der Einführung der bekannten Brooks Laufschuhe für Herren „Beast“. Ein Brooks Laufschuh für Herren, der seine Vorgänger in den Schatten stellte. Der „Beast“ wurde bereits vorab für die Verwendung von besonders schweren Läufern konzipiert. Dies hat sich auch bei der Entwicklung der letzten Brooks Laufschuhe für Herren „Beast“ nicht geändert. Der Brooks Laufschuh für Herren „Beast“ soll dem Läufer, der ein paar Pfunde mehr auf die Waage bringt, ausreichend Stabilität verleihen und die Gelenke beim Laufen vor einer möglichen Überbeanspruchung schützen. Das neue „Beast Modell“ der Brooks Laufschuhe für Herren bietet schweren Läufern einen noch besseren Schutz vor dem Einknicken des Fußes in der Innenseite durch eine besonders hohe Stabilität.

Brooks Herrenlaufschuh Men's Beast 14

Brooks Laufschuh Men’s Beast 14

 

Der neue „Beast“ ist mit besonders hohen Dämpfungsmechanismen im Fersen- und Mittelfußbereich ausgestattet und eignet sich somit besonders als Brooks Laufschuh für Herren mit einem Körpergewicht von mehr als 85 kg. Trotz des hohen Anteils an Stabilitätsfunktionen, die der Läufer als besonders angenehm empfindet, ist der Brooks Laufschuh für Herren in keinster Weise „schwerfällig“. Die Zwischensohle des Brooks Laufschuhs für Herren „Beast“ ist mit dem neuartigen Full Length DNA Material ausgestattet, einer zähen Masse, die beim Auftreten wie viele kleine Sprungfedern wirkt und somit auch schweren Läufern einen optimalen Energieschub garantiert. Der Brooks Laufschuh für Herren „Beast“ ist der ideale Kontrollschuh für schwere Läufer und Überpronierer und garantiert somit neben hoher Stabilität einen fast „federleichten“ Lauf.

 

Brooks Laufschuhe für Herren – Bewährte Bewegungskontrollschuhe

Ein weiteres Highlight der Brooks Laufschuhe für Herren ist die neue Version des „Trance“ Sportschuhs. Als Bewegungskontrollschuh-Modell der Brooks Laufschuhe für Herren eignet er sich vorwiegend für Läufer, die beim Laufen verstärkt auf dem Innenfuß abrollen, den sogenannten Überpronierern. Der neue Brooks Laufschuh für Herren „Trance“ hält auch wie seine Vorgänger, was er verspricht. Jedoch kann er auch mit einigen neuen Merkmalen beeindrucken. Wie einige andere Modelle aus der neuen Kollektion Brooks Laufschuhe für Herren ist auch der „Trance“ mit dem neuen DNA-Dämpfungssystem das Überpronierern ausreichend Dämpfung im Fersen- und Mittelfußbereich bietet, ausgestattet. Die Stabilität im Fersenbereich wurde ebenfalls verstärkt und sorgt somit für ein gesundheitsbewusstes Laufen. Um etwaige schädliche Vibrationen im Brooks Laufschuh für Herren abzufangen, setzt der Hersteller auf das e-Fusion System, bei dem mit Gel gefüllte Pads in die Mittelsohle eingearbeitet werden und somit einer Überbeansprunchung der Gelenke vorbeugen. Der Mittelfuß wurde beim Brooks Laufschuh für Herren „Trance“ mit einer zusätzlichen Sattelung im Bereich des Mittelfußes versehen und sorgt somit für zusätzliche Stabilität und Festigkeit beim Laufen.

 

Brooks Laufschuhe für Herren – Vom Crossrunner bis hin zum stabilen Trailingschuh

Die Kollektion der Brooks Laufschuhe für Herren bietet auch beim Laufen abseits befestigter Wege eine große Auswahl an hochwertigen Sportschuhen. Einer der beliebtesten Trailschuhe aus der Kollektion Brooks Laufschuhe für Herren ist ohne Zweifel der „Adrenaline“. Der Alleskönner unter den Trailschuhen der Brooks Laufschuhe für Herren ist mit vielen neuen Funktionen ausgestattet, die das Laufen auf unwegsamen Pfaden zum Erlebnis machen.

Brooks Herrenlaufschuh Herren Adrenaline GTS 15

Brooks Laufschuh Men’s Adrenaline GTS 15

 

Die interne zusätzliche Sattlung, wie man sie auch in anderen neuen Brooks Laufschuhen für Herren findet, sorgt für eine zusätzliche Stabilität für den Läufer, die gerade beim Laufen im Gelände von großer Wichtigkeit ist. Eine zusätzliche keilförmige Pronationsstütze im Innenbereich des Brooks Laufschuhs für Herren bietet einen hohen Schutz vor einem zu tiefen Einknicken des Fußes auf der Innenseite. Ein weiteres Highlight, das der neue Brooks Laufschuh für Herren „Adrenaline“ bietet, ist die Zwischensohle, die nicht nur sehr strapazierfähig, sondern auch biologisch abbaubar ist.

Die Sohle des Brooks Laufschuhs für Herren „Adrenaline“ verfügt über ein ausgeprägtes und rutschfestes Profil, das dem Runner ermöglicht auch bei Schnee und Regen sicher unterwegs zu sein. Das Obermaterial des „Adrenaline“ ist atmungsaktiv und wasserdicht.

 

 

 

Bildquelle aller Bilder: www.brooksrunning.com/de_de

Share.

About Author

Ich heiße Maike und bin Bloggerin. Neben meinem eigenen Blog Maikikii betreibe ich auch diesen Blog namens "Gute Laufschuhe". Ich schreibe hier als Autorin regelmäßig Beiträge, die sich rund um das Thema "Laufschuhe" und generell um das Thema "Laufen" drehen.

Leave A Reply