Laufschuhe für Herren

0

Der Laufsport gehört beim männlichen Geschlecht zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Der Anteil an weiblichen Läufern stieg in den letzten Jahren zwar stetig an, jedoch stehen die Männer immer noch an der Spitze in Sachen „Joggen“. Finnischen Wissenschaftlern zufolge haben Männer, die regelmäßig den Laufsport betreiben, ein geringers Risiko an Krebs zu erkranken. Dies belegt eine Studie, in der finnische Wissenschaftler eine Gruppe von laufenden Finnen über 17 Jahre begleitet und die Ergebnisse dokumentiert haben. Dabei wurde festgestellt, je konsequenter und intensiver der Laufsport betrieben wird, desto höher ist der Schutz vor etwaigen Krebserkrankungen, wie Lungen- oder Darmkrebs.

 

Laufschuhe für Herren – Wie finde ich das passende Schuhmodell?

Neben einer bequemen Sportkleidung, die den herrschenden Witterungsbedingungen standhalten sollte, kann Mann auf die passenden Laufschuhe für Herren nicht verzichten. Anfänger, die sich zum ersten Mal auf die Rennstrecke begeben, sind mit einem Kauf von Laufschuhen für Herren im Fachgeschäft besonders gut beraten. Hier findet der angehende Läufer meist geschultes Fachpersonal, das bei der Auswahl des passenden Sportschuhs entscheidende Hilfe leisten kann. Jeder Läufer sollte auf keinen Fall mit einem gewöhnlichen Schuh auf die Piste gehen, denn dies kann zu einem höheren Verletzungsrisiko führen.

Die perfekt passenden Laufschuhe für Herren lassen sich auf jeden Fall finden. Man kann aufgrund von bestimmten Merkmalen gezielt einige Modelle ins Auge fassen. Je nach Laufuntergrund und Laufverhalten können Läufer zwischen verschiedenen Modellen von Laufschuhen für Herren auswählen. Diese stehen nicht nur in vielen verschiedenen Farben und Materialien zur Verfügung, besonders auf Verarbeitung und Passform sollte beim Kauf Wert gelegt werden. Der Käufer sollte dabei immer beachten, dass angebotene Billig-Modelle von Laufschuhen für Herren sich kaum zum regelmäßigen Laufen eignen, denn ihre Verarbeitung lässt oftmals zu wünschen übrig.

 

Laufschuhe für Herren – Discounter Ware versus Markenmodell

Ein Laufschuh für Herren sollte das natürliche Laufverhalten des Runners unterstützen und gleichzeitig Halt und Stabilität für Knie- und Fußgelenke bieten. Hier gilt zunächst, dass Billigware aus Discountern meist im Qualitätsanspruch auf der Strecke bleibt. Im Gegensatz zu den bewährten Markenmodellen bei Laufschuhen für Herren werden sie vorwiegend aus billigen Materialien hergestellt und sind nicht besonders langlebig. Oftmals löst sich Sohle bereits nach einigen Kilometern oder aber die Passform verursacht Schmerzen im Fußbereich.

Laufschuhe für Herren, die von bewährten Fachherstellern, wie z.B. Asics, Nike oder Adidas hingegen angeboten werden, bewegen sich zwar in einem Preissegment zwischen durchschnittlich 100 und 150 Euro, doch die Investition lohnt sich auf alle Fälle. Wer hier ein paar Euro einsparen möchte, der sollte sich nach Modellen von Laufschuhen für Herren aus der Vorsaison erkundigen, denn diese sind meist günstiger zu erwerben.

 

Laufschuhe für Herren –  Welcher Laufschuh passt zum jeweiligen Laufuntergrund?

Laufschuhe für Herren verfügen, je nach Laufuntergrund, über eine unterschiedliche Dämpfung. Läufer, die vorwiegend in Stadtgebieten auf harten Asphaltböden den beliebten Sport betreiben, entscheiden sich meist für eine höhere Dämpfung als Runner, die den weichen Waldboden bevorzugen.

Die höhere Dämpfung bei Laufschuhen für den harten Asphaltuntergrund auf Straßen, Parkwegen oder Bürgersteigen schützt die Fuß- und Kniegelenke des Läufers und minimiert somit das Verletzungsrisiko. Hier ist jedoch zwischen Anfänger und fortgeschrittenem Läufer zu unterscheiden, denn erfahrene Läufer verzichten meist auf Laufschuhe für Herren mit einer erhöhten Dämpfung, da sich die Gelenke bereits auf das Laufen auf Asphalt eingewöhnt haben. Anfänger sollten sich jedoch erst einmal für einen Kauf von Laufschuhen für Herren mit einer stärkeren Dämpfung entscheiden.

In früheren Jahren stützte man sich auf die Behauptung, dass Dämpfung und Sohle von Laufschuhen für Männer besonders weich sein sollen. Heute hingegen sind sich Orthopäden und Sportärzte darüber einig, dass zu weiche Laufschuhe für Herren die männlichen Füße und Gelenke zu stark verwöhnen. Dies kann zu einem Verlust der Stützkraft des Fußes führen und auf die Dauer gesehen Schäden an den Gelenken verursachen.

 

Laufschuhe für Herren – Was bedeutet Natural Running?

Der neue Lauftrend, das Natural Running, begeistert nicht nur immer mehr Läufer, auch die Sportschuhindustrie hat sich auf den natürlich gesunden Laufstil bereits konzentriert. Der Markt an Laufschuhen für Herren des Natural Running Laufstils boomt und ermöglicht dem Läufer ein ganz neues natürliches Laufgefühl. Diesem Trend liegt das bewährte Konzept zugrunde, dass das Barfußlaufen die effektivste Form des Laufens darstellt. Unter den Ärzten und Orthopäden hat sich diese Erkenntnis durchgesetzt, die durch das Beobachten von Kindern beim Laufen bekräftigt wird. Das Erlernen dieses neuen Laufstils erfordert Erfahrung, Zeit und die Wahl des passenden Laufschuhs für Herren.

Die führenden Hersteller von Laufschuhen für Herren bieten mittlerweile eine große Auswahl an Sportschuhmodellen an, die sich für das Natural Running hervoragend eignen. Natural Running Laufschuhe für Herren sind vorwiegend mit einer flachen Sohle und einer geringen Dämpfung ausgestattet. Der sogenannte Fersensprung, also die Absatzhöhe, ist sehr niedrig gehalten und verhindert somit, dass der Läufer die Ferse zu stark belastet. Dies kann auf Dauer zu Schäden an den Gelenken führen.

Beim Kauf von neuen Laufschuhen für Herren sollte man zunächst darauf achten, dass der Sportschuh in einer höheren Schuhgröße ausgewählt werden sollte. Im vorderen Bereich des Schuhs sollte sich ein daumenbreiter Abstand zwischen der großen Zehe und der Schuhspitze befinden, um dem Fuß beim Abrollen ausreichend Platz zu gewährleisten. Egal für welche Laufschuhe für Herren man sich entscheidet, der Fuß sollte sich darin wohlfühlen und auch bei längeren Laufeinheiten sollte er kein schmerzhaftes Druck- oder Laufgefühl an Füßen oder Gelenken hervorrufen. Anfänger sollten aus diesem Grund unbedingt den Rat eines Fachmanns in Sachen „Laufschuhe für Herren“ aufsuchen und gegebenenfalls einen anschließenden Test auf einem Laufband in Anspruch nehmen. Mittlerweile ist dieser Vorabtest in vielen Sportfachgeschäften möglich.

 

 

 

Bildquelle Beitragsbild: © Halfpoint / Fotolia.com

Share.

About Author

Ich heiße Maike und bin Bloggerin. Neben meinem eigenen Blog Maikikii betreibe ich auch diesen Blog namens "Gute Laufschuhe". Ich schreibe hier als Autorin regelmäßig Beiträge, die sich rund um das Thema "Laufschuhe" und generell um das Thema "Laufen" drehen.

Leave A Reply