Günstige Pulsuhren

0

Ein Herzfrequenzmessgerät oder die moderne Pulsuhr, wie sie heute im Handel erhältlich ist, wurde 1983 bereits der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Heute gilt das Gerät als wichtiger Ausrüstungsgegenstand für Läufer, die ihre Trainingserfolge verfolgen und ihr Laufverhalten optimal verbessern möchten.

 

Wie funktionieren günstige Pulsuhren?

Die herkömmlichen Pulsuhren beruhen auf der Kombination eines Brustgürtels, der mit einem uhrenähnlichen Messgerät am Handgelenk verbunden ist. Günstige Pulsuhren signalisieren dem Läufer mit einem akustischen Alarmsignal jede Über- und Unterforderung beim Laufen über die Messung der Herzfrequenz. Somit ist eine günstige Pulsuhr besonders für Ausdauersportler geeignet, die ihre Trainingseinheiten optimal steuern und ihre Laufergebnisse verbessern möchten.

 

Welche Grundfunktionen sollten günstige Pulsuhren haben?

Günstige Pulsuhren sind heute bereits ab einem Preis von ca. 50 Euro erhältlich, jedoch muss man für High-Tech-Modelle, die über viele technische Features verfügen, weitaus tiefer in die Tasche greifen. Sportler, die sich für den Kauf einer günstigen Pulsuhr entscheiden, sollten sich jedoch erst einmal fragen, was die Uhr alles können muss. Nicht jeder Läufer möchte sich während des Trainings mit zu viel Technik auseinandersetzen und setzt stattdessen auf eine günstige Pulsuhr, die über die standardmäßigen Funktionen wie zum Beispiel Stoppuhr, sowie die Anzeige der Uhr und der Trainingszeit verfügt. Weitere Funktionen wie ein Zähler, der die verbrauchten Kalorien während des Trainings anzeigt oder eventuelle Höhen- und Temperaturmesser gehören nicht zu den standardmäßigen Funktionen günstiger Pulsuhren. Dabei sollte beim Kauf darauf geachtet werden, je mehr technische Features das Gerät besitzt, umso höher ist der Anschaffungspreis.

Für Anfänger ist der Kauf einer günstigen Pulsuhr mit den nützlichen Grundfunktionen besonders empfehlenswert, denn überflüssige technische Features können den Läufer beim Laufen zunächst verwirren. Für Profis und Technik-Fans sind die neuwertigen High-Tech-Modelle mit integriertem GPS oder einer PC-Schnittstelle zum Auswerten der Trainingsergebnisse am heimischen Laptop eine gute Wahl. Diese sind jedoch preislich in einem höheren Segment von bis zu 400 Euro zu finden.

 

Günstige Pulsuhren für Laufanfänger

Die Auswahl an günstigen Pulsuhren ist groß, umso schwerer fällt es dem Läufer das richtige Modell für die eigenen individuellen Bedürfnisse auszuwählen. Eine der preiswertesten Pulsuhren, die sich besonders gut für Laufanfänger und Hobby-Sportler eignet, ist die „Heart Rate Monitor“ der Firma Sigma. Die günstige Pulsuhr ist oftmals schon für einen Preis von unter 20 Euro erhältlich und mit den Grundfunktionen Herzfrequenzmesser, Stoppuhr und Uhrzeit-Angabe ausgestattet. Das Gerät verfügt über ein großes Display und erleichtert somit das Ablesen der Messergebnisse während des Trainings. Die günstige Pulsuhr entpuppt sich als ideales Einsteigermodell für Läufer, die sich zunächst mit diesem nützlichen Ausrüstungsgegenstand vertraut machen wollen.

Die Firma Beurer, die bereits als Hersteller von hochwertigen Pulsuhren von sich reden machte, hat mit der „Beurer PM 25“ ein weiteres, sehr preiswertiges Modell auf den Markt gebracht. Die günstige Pulsuhr verfügt nicht nur über die notwendigen Grundfunktionen, wie Messung der Herzfrequenz, Stoppuhr und Uhrzeit-Angabe, sondern ist zusätzlich wasserdicht. Das Modell kostet um die 30 Euro und eignet sich hervorragend als Einsteigermodell für Laufanfänger.

Ein Pionier in Sachen „günstige Pulsuhren in hochwertiger Qualität“, die Firma Polar, hat für Laufanfänger das Herzfrequenzgerät „Ft1“ konzipiert, das im Gegensatz zu anderen Einsteigermodellen über nützliche Zusatzfunktionen wie das Code-System verfügt. Dieses sorgt für eine Codierung der individuellen Messergebnisse eines Läufers, das das irrtümliche Aufzeichnen der Daten anderer Pulsuhren verhindert. Diese Funktion ist besonders bei Läufern beliebt, die in der Gruppe ihr Lauftraining absolvieren. Die günstige Pulsuhr ist ebenfalls mit einem großen und übersichtlichen Display ausgestattet und bereits ab einem Preis von unter 40 Euro erhältlich.

 

Günstige Pulsuhren für Fortgeschrittene

Fortgeschrittene Läufer stellen beim Kauf einer günstigen Pulsuhr meist andere Anforderungen an das Gerät. Jeder hat eine unterschiedliche Zielsetzung beim Laufen. Während der eine Läufer sein Gewicht reduzieren will oder einfach fit bleiben möchte, arbeiten andere Runner auf die Teilnahme an einem Wettkampf hin. Diese unterschiedlichen Ansprüche beeinflussen die Kaufentscheidung einer günstigen Pulsuhr. Günstige Pulsuhren für Fortgeschrittene verfügen, je nach Modell, über eine ganze Reihe von zusätzlichen Funktionen. Das Display ist größer, da mehrere Messwerte gleichzeitig angezeigt werden müssen. Die Pulsuhren sind somit meist größer als herkömmliche günstige Pulsuhren für Anfänger.

Ein abolutes technisches Highlight dieser Pulsuhren ist die eingebaute PC-Schnittstelle, die es dem Läufer erlaubt, seine Trainings-Messergebnisse online zu dokumentieren und gleichzeitig zu analysieren. Viele Hersteller bieten aus diesem Grund eine spezielle Software an, über die das Gerät mit dem PC verbunden werden kann. Somit hat der Läufer seine aufgezeichneten Trainingsergebnisse immer vor Augen und kann das zukünftige Training daraufhin ausrichten.

Die Firma Polar bietet auch für fortgeschrittene Läufer eine große Auswahl an vielversprechenden Modellen, die nicht nur über viele nützliche Funktionen verfügen, sondern auch mit GPS ausgestattet sind. Eine besonders handliche und übersichtliche günstige Pulsuhr für Runner ist der Trainingscomputer „M400“. Wie der Name es bereits sagt, die günstige Pulsuhr ist ein kleiner Minicomputer, der weitaus mehr kann, als das Standardmodell. Neben der normalen Pulsmessung ist das Gerät mit GPS ausgestattet und erlaubt via firmeninterner Flow App und Flow Webservice eine gezielte Online-Analyse der ermittelten Messergebnisse.

Das Fazit beim Kauf von günstigen Pulsuhren lautet jedoch: Anfänger sollten auf technische Wunderwerke, die mit vielen Funktionen überlastet sind, verzichten und sich zunächst einmal auf den Gebrauch der Standardmodelle beschränken. Forgeschrittene, Wettkampfläufer und Technik-Freaks sind mit dem Kauf eines umfangreicheren Modells gut beraten.

 

 

 

Bildquelle Beitragsbild: © Maridav / Fotolia.com

Share.

About Author

Ich heiße Maike und bin Bloggerin. Neben meinem eigenen Blog Maikikii betreibe ich auch diesen Blog namens "Gute Laufschuhe". Ich schreibe hier als Autorin regelmäßig Beiträge, die sich rund um das Thema "Laufschuhe" und generell um das Thema "Laufen" drehen.

Leave A Reply