Perfektes Läufer-Frühstück

0

Mit leerem Magen läuft es sich schlecht, denn gerade die erste Mahlzeit am Tag ist für Läufer besonders wichtig. Während der Nacht entleeren sich unsere Energiespeicher, umso wichtiger ist es gerade am Morgen ein energiespendendes perfektes Läufer-Frühstück zu sich zu nehmen. Dieses trägt nicht nur zum allgemeinen körperlichen Wohlbefinden bei, sondern sorgt für optimale Trainingseinheiten.

 

Perfektes Läufer-Frühstück für Frühaufsteher und Langschläfer

Viele Menschen verspüren am Morgen noch kein Hungergefühl und verschieben die erste Nahrungsaufnahme des Tages auf den späteren Vormittag oder sogar auf ein frühes Mittagsessen. Dieses Verhalten kann die Leistungsfähigkeit des Körpers sehr stark beeinflussen. Studien zufolge verfügen Menschen, die morgens ein perfektes Läufer-Frühstück auf den Tisch zaubern über eine höhere Energieleistung, haben mehr Schwung für die alltäglichen Aufgaben, die im Sport, am Arbeitsplatz oder im Privatleben auf uns warten.

Jeder Läufer hat seine eigenen Gewohnheiten und Wünsche, wie, wann und wo das tägliche Training gestaltet werden soll. So manchen zieht es schon beim ersten Hahnenschrei auf die Piste, wobei andere die Zeit im Bett gerne bis zur letzten Minute auskosten, bevor der Wecker klingelt. Frühaufsteher, die gerne die ersten Sonnenstrahlen beim Laufen genießen, sollten dabei unbedingt darauf achten, ein kleines leichtes perfektes Läufer-Frühstück zu sich zu nehmen. Dabei ist es wichtig, den Magen nicht zu überfüllen, jedoch gleichzeitig den Energiehaushalt aufzutanken. Mit einem ausgewogenen gesunden Frühstück regt man nicht nur den Stoffwechsel des Körpers an, sondern versorgt auch die Muskeln mit ausreichend Kraft und Energie, um einem morgendlichen Ausdauertraining standzuhalten.

Eine Scheibe Vollkornbrot mit Honig, die den Körper mit den notwendigen Kohlenhydraten versorgt, ein leichter Joghurt oder fettarmer Käse können hier wahre Wunder wirken und sorgen auf leichte und verdauliche Art und Weise für eine höhere Leistungsfähigkeit während des Laufens. Ein wenig Obst sowie ein Müsli mit fettarmer Milch, das als Vitaminspender unbedingt zu einem perfekten Läufer-Frühstück dazugehören sollte, ist ebenfalls eine gesunde Alternative neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr. Beim Frühstücken für Frühaufsteher gilt also, je kürzer die Zeit zwischen Nahrungsaufnahme und Lauftraining, desto leichter sollte ein perfektes Läufer-Frühstück gestaltet werden.

 

Kein perfektes Läufer-Frühstück ohne Kohlenhydrate, Eiweiß und Vitamine

Jeder Sportler kennt die Vorteile einer kohlehydrathaltigen Ernährung, die gerade für Ausdauer-Sportler von großer Bedeutung ist. Die wichtigen Kohlenhydrate bilden bis zu 60 % des Energiehaushaltes des Körpers und bilden somit einen wichtigen Baustein für ein perfektes Läufer-Frühstück. Diese wertvollen Energiespender sind vorwiegend in Vollkornprodukten, wie Müsli oder Vollkornhaferflocken zu finden, die fürs Frühstück geradezu perfekt geeignet sind. Der Körper speichert zugeführte Kohlenhydrate in den Muskeln ab und sorgt somit für eine Art Energiespeicher, der bei aktiven Ausdauerläufern extrem gefordert ist. Somit beträgt das Fassungsvermögen der Muskel-Energie bei einem Nichtläufer ca. 400 mg, bei aktiven Joggern jedoch ca. 600 mg. Dieser Speicher muss bereits am Morgen mit einem ausgewogenen perfekten Läufer-Frühstück aufgefüllt werden, damit der Körper nicht frühzeitig ermüdet und die Laufleistung erheblich nachlässt.

Ein weiterer wichtiger Baustein, der unbedingt zu einem gesunden perfekten Läufer-Frühstück dazugehören sollte, sind Vitamine. Durch eine höhere Körper- und Muskelbelastung steigt auch der Bedarf des Läufers an lebenswichtigen Vitaminen, wie B1, B6, B12 oder das wichtige Vitamin C. Die Vitamine B1, B6 sowie B12 haben die Eigenschaft, dem Körper mehr Leistungsfähigkeit zu gewährleisten und sorgen für einen optimalen Muskelaufbau. Dieser ist bei Leistungssportlern höher als bei Freizeit-Joggern, jedoch sollten beide Läufer-Gruppen beim perfeken Läufer-Frühstück besonders auf eine ausreichende  Vitamin B-Aufnahme achten. Bananen oder fettarme Milchprodukte, wie z.B. fettarmer Käse oder Joghurt sind wie geschaffen für eine gesunde Vitamin B-Zufuhr.

Das wichtige Vitamin C schützt vor Erkältung und grippalen Infekten, die gerade im Winter immer wieder auftreten und den Läufer beim Laufen behindern können. Orangen und Kiwis verfügen über einen sehr hohen Vitamin C-Gehalt und sind somit ein wichtiger Bestandteil für ein perfektes Läufer-Frühstück.

Der dritte wichtige Baustein eines perfekten Läufer-Frühstücks sind die Proteine, das wertvolle Eiweiß, das besonders für Langläufer eine große Rolle spielt. Proteine in einem perfekten Läufer-Frühstück sorgen nicht nur nach dem Sport für die Regenerierung der Muskeln sondern stärken das Immunsystem des Läufers. Das Muskelgewebe eines Läufers ist einer höheren Belastung ausgesetzt und benötigt somit einen höheren Eiweißgehalt als es dies bei Nicht-Sportlern der Fall ist. Es regt die Bildung der weißen Blutkörperchen im Körper an und schützt den Läufer vor Erkrankungen der Atemwege. Zu einem eiweißreichen perfekten Läufer-Frühstück eignet sich ein gesundes Vollkorn-Müsli mit fettarmer Milch oder Sojamich, eine Vollkornbrotscheibe mit fettarmer Geflügelwurst oder aber andere fettarme Milchprodukte, wie Joghurt oder Quark.

 

Perfektes Läufer-Frühstück – Mehr Leistungsfähigkeit bei erhöhtem Stimmungspegel

Ein ausgewogenes gesundes perfektes Läufer-Frühstück bringt nicht nur den Energiehaushalt wieder auf den richtigen Pegel, sondern wirkt sich auch positiv auf die psychische Verfassung des Läufers aus. Ein gesunder Körper verfügt über eine optimale Leistungsfähigkeit, die sich nicht nur im beruflichen Alltag positiv auf die Umgebung auswirkt, sondern auch für bessere Leistungen bei den täglichen Laufeinheiten sorgt. Durch die Kombination von Sport und dem perfekten Läufer-Frühstück schafft man es, das tägliche Wohlbefinden für Körper und Geist enorm zu steigern und aktiv im Training zu sein.

 

 

 

Bildquelle Beitragsbild: © Floydine / Fotolia.com

Share.

About Author

Ich heiße Maike und bin Bloggerin. Neben meinem eigenen Blog Maikikii betreibe ich auch diesen Blog namens "Gute Laufschuhe". Ich schreibe hier als Autorin regelmäßig Beiträge, die sich rund um das Thema "Laufschuhe" und generell um das Thema "Laufen" drehen.

Leave A Reply